Werbeanzeigen
  • kontakt@sponection.de

Schlagwort-Archiv softskill

Sponection Mission – Kommunikation

Kommunikation ist alles. Ohne Kommunikation geht hier auf dieser Welt nichts. Jeder Mensch und jedes Tier kommuniziert. Ja sogar die Pflanzen kommunizieren auf ihre Weise mit der Natur. Interaktion ist Grundsatz unserer Existenz. Ob das nun unsere Zellen betrifft, die sich durch Stoffaustausch erneuern oder ob das unsere Beziehung mit Freunden oder Verwandten betrifft, die davon lebt, dass man sich regelmäßig austauscht. Egal. Auf dieser Welt kann nur existieren, der oder das sich mit seiner Umgebung unterhält auch genannt: austauscht.

Die Kommunikation des Menschen hat viele Gesichter. Zum Beispiel gibt es die verbale Kommunikation. Also die über Wort, Bild und Ton funktioniert. Der eine spricht, der andere hört zu.

Dann gibt es die nonverbale Kommunikation. Zum Beispiel durch Gestik oder Mimik. Wenn jemand lacht oder die Mundwinkel nach unten verzieht, ist das eine Mitteilung an denjenigen, der es sieht. Auch wie jemand auf dem Stuhl sitzt, wird als Kommunikation betrachtet. Oder wie man einen Satz betont ist eine Art der Kommunikation. 

Kommunikation ist auch eine Art Stoffaustausch. Der geistige Stoffaustausch.

Aber nur, weil wir die Worte von unserem Gesprächspartner hören (Wahrnehmung), ist das noch lange keine Garantie, dass wir es auch verstehen. Beispiel: Oder verstehst Du alle Sprachen auf dieser Welt? 

Die Bedeutung der gehörten Worte wird von unserem Gehirn ausgespuckt. Unser Gehirn ist die Hauptzentrale unseres Körpers, auch Zentrales Nervensystem genannt. 

Eine unglaubliche Maschinerie! 

Bis heute ist nicht geklärt was unser Gehirn alles kann. Jeder Mensch mit Gehirn hat unendliche, vom Menschen noch lange nicht ausgeschöpfte Möglichkeiten. Jeder von uns 7,5 Milliarden Mensch. 

Wir sagen, ich sage, dass jeder Mensch ein eigenes Universum ist. 

Unendliche Weiten. Unentdeckte Gebiete. 

Nun zurück zur Kommunikation. Wie wir das Gesprochene im Gehirn verarbeiten (Kognitionen), ist jedem selbst überlassen. Jeder hat seine eigene Erfahrung gesammelt und jeder ist zu verschiedenen Zeiten in verschiedenster Stimmungslage.

Kleines Beispiel: Würdest du für jemandem ne Überraschungsparty veranstalten, weil dessen Mutter gerade gestorben ist?

Wenn Du das tun würdest, wie würde der/diejenige dann reagieren? Positiv überrascht oder doch eher entsetzt? Jedenfalls würde es bestimmt eine Reaktion geben (Handlung).

Dies ist so mitunter das Grundlegendste bezüglich Kommunikation. Und alleine dieses Wissen kann Dir weiterhelfen, wenn Du es denn nutzt.

1