Werbeanzeigen
  • kontakt@sponection.de

Fitness-Ratgeber

Zeit – die Maßeinheit 

Wir Menschen zählen und messen die Zeit, in der sich das Jahr nun dem „Ende“ neigt. 

Das Jahr mit 365 Tagen. Wer hat überhaupt festgelegt, dass das Jahr 365 Tage hat? Es könnte doch auch 452 oder 521 Tage… oder 1054 Tage haben? 

Warum haben wir es eigentlich so überaus wichtig mit der Zeit? 

Uns ist es wichtig wie lange wir etwas tun.. wie alt wir sind.. wann ein Projekt fertig ist.. usw… Ich finde, dass uns die Maßeinheit „Zeit“ in einigen Bereichen unseres Daseins nicht wirklich hilft, sondern nur im Wege steht. In einigen Bereichen unseres Daseins, unseres Verweilens auf diesem Planeten sollten,- nein – MÜSSEN, wir die Zeit vergessen. 

Ja, ich weiß, dass das schwer sein kann. Zum Beispiel kann es für ehrgeizige Menschen sehr schwer werden die Zeit zu vergessen. 

Ehrgeizige Menschen, die sich Ziele setzen und diese mit einem Count Down versehen, können einen solchen Ehrgeiz entwickeln, sodass sie im Stande sind mit sich selbst unmenschlich umzugehen: sie bleiben tagelang wach, essen extrem ungesund und puschen sich mit Hilfe von Tabletten immer weiter und weiter und weiter… 

…. bis sie eines Tages von ihrem Körper und ihrem Geist gezwungen werden eine Pause einzulegen. Und das manchmal für eine lange, lange Zeit. 

Wie Recht er hat, der Körper. Das Gefäß unseres Geistes und unserer Seele.

Im Sport hilft uns die Zeit, wenn wir sie denn auch vernünftig nutzen. Sie kann uns ein Wegweiser sein.

Oder ein gnadenlos ehrlicher Co.-Trainer, der uns schmerzlich wissen lässt, dass die Zwei-Minuten-Planke noch nicht vorbei ist 😉

Doch in einem Trainingplan bekommen nicht nur die Workouts eine zeitliche Vorgabe.. auch die Pausen, in der wir uns erholen und regenerieren MÜSSEN, werden eingeplant. Diese MÜSSEN genauso eingehalten werden, wie die Workouts. Das ist UNABDINGBAR für eine langfristige, erfolgreiche, andauernde Weiterentwicklung.

Ich verstehe nicht, warum viele Menschen das nicht verstehen?

In diesem Sinne wünsche ich euch allen ein schönes Silvester und einen guten Start ins neue Jahr 2017, mit seinen 365 Tagen!

Viele Liebe Grüße 

Bibi

Bild Quelle: @scienceatuniversee

Gesundheit ist auch eine Frage der Selbstführung – Kennen Sie das?

Klingt die Überschrift bedrohlich oder nach viel Arbeit oder sogar nach Veränderung?
Mit meiner aktuellen Umfrage „Wie viele Stunden sitzen Sie in der Woche?“ liegt es mir nicht am Herzen so viele Teilnehmer oder so viele Daten wie möglich zu sammeln.

Achtsamkeit -> seit 5 Tagen achte ich auf meine Sitz-Zeiten & ich bin erstaunt!

Hallo Leute,

Am 07. Oktober habe ich die Umfrage gestartet „Wie viele Stunden sitzen wir in der Woche?“ …

UMFRAGE – Wie viele Stunden sitze ich eigentlich so in der Woche ?

Das ist eine gute Frage, wie ich finde! Und als Antwort, muss ich gestehen, weiß ich das garnicht so genau. Habs ja auch nie wirklich bewusst gezählt.

Aber das, Leute, ist doch für uns, wo wir Berufstätige, Schüler, Studenten, Arbeitslose, Rentner usw. sind, doch eine sehr wichtige Frage!

Denn Rückenschmerzen sind doch, laut Krankenkassen, mit einer der häufigsten Schmerzen, die uns Wohlständler plagen.

 

Umfrage

Ich habe für euch eine kleine Umfrage vorbereitet, in der ihr angebt wie viele Stunden Ihr sitzt. Natürlich könnt ihr diese Umfrage geschwind ausfüllen und eure Gesamt-Sitzzeit schätzen.

Oder ihr könnt euch für die kommende Woche einmal vornehmen es wirklich zu zählen und aufzuschreiben!

Die Umfrage ist einen Monat lang aktiv. D.h. sie ist bis ca. 5. oder 6. November geschaltet und ihr könnt in dieser Zeit eure Wochen-Sitz-Gesamt-Stunden entsprechend der Antworten zuordnen.

Natürlich ist es umso spannender, je mehr mitmachen! 😀 Also gerne könnt ihr diese Umfrage teilen und liken!

Ich werde mir nun ab Morgen einen dicken Zettel machen mit einer 7-Tage-Tabelle und als Überschrift

„Wie viele Stunden sitze ich ?“ Und eine Woche später werde ich dann die Umfrage bearbeiten 🙂

Wer mitmachen will, hier ein paar Punkte im Überblick:

  • Jeder Teilnehmer kann nur einmal diese Umfrage beantworten
  • die Umfrage endet in 4 WOchen, also am 6.11.2016
  • Beantworte die Frage nach deiner Schätzung oder…
  • beantworte sie, wenn Du dir eine Woche lang tatsächlich notiert hast, wie viele Stunden Du sitzt. Das ist erstens viel spannender und zweitens hast Du dann mal eine konkrete Zahl
  • nach Ablauf der 4 Wochen, werde ich euch hier natürlich das Ergebnis präsentieren!

Also macht fleißig mit und zählt eure Sitz-Stunden! 🙂

 

 

Sport – Wie ich dran bleibe

Problembeschreibung

Ich habe mich umgeschaut.

„Dran bleiben“ – das ist wohl, neben dem „Einsteigen“ oder dem „Anfangen“, mit einer der größten Herausforderungen im Sport für uns. Bis wir die Muse dazu finden, es endlich anzupacken, uns Sportschuhe zu kaufen und dann loszulegen, kann dauern..

1